ReSkin Blister Patch

ab 6,95 

Auswahl zurücksetzen
  • Blasenpflaster für die Fersen
  • Zum Schütz vor Fersenblasen
  • Zur Behandlung von Fersenblasen
  • Sofort Schmerzlindernd
  • Schmerzlose Entfernung
  • Wasch- und wiederverwendbar

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/vhosts/wundshop.de/httpdocs/wp-content/themes/porto/woocommerce/single-product/meta.php on line 25
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , , ,
  • Beschreibung
  • Anwendungs- und Pflegetipps
  • Sicherheitshinweise

Beschreibung

ReSkin Blister Patch ist ein dünnes, silikonbeschichtetes, selbsthaftendes und atmungsaktives Pflaster. Es schützt wie eine zweite Haut die Fersen vor Reibungsschäden und Blasenbildung.

Personen, die in ihrem Beruf viel laufen müssen, kennen das Problem der Blasenbildung durch längere Reibung der Socken oder neuen Schuhe nur zugute. Schmerzen, Blasenbildung und sogar Blutungen können die Folgen sein.

Das beidseitig elastische Silikonpflaster ReSkin Blister Patch ist sowohl vorbeugend, wie z. B. zur Verhinderung von Blasenbildung, als auch zur Behandlung der geschädigten Fersen geeignet.

Das Pflaster ReSkin Blister Patch lindert sofort den Reibungsschmerz und pflegt die irritierte Haut an den Fersen bis zur Heilung. Bei einer offenen Wunde verklebt es nicht mit der Wunde und haftet sanft auf der Haut. Das Pflaster kann einige Tage getragen werden, sogar unter der Dusche. Somit kann eine beschädigte Haut in Ruhe heilen. Die sanfte Haftung macht einen nahezu schmerzfreien Pflasterwechsel möglich.

Die patentierte ReSkin Silicone Skin Technologie ermöglicht die einzigartige Kombination von einer weichen, selbsthaftenden Silikonschicht mit einer dünnen Oberschicht aus elastischer Lycrafaser. Dies verleiht dem Pflaster die beidseitige Elastizität, sowohl in der Länge als auch in der Breite. Dadurch nimmt das Pflaster die Konturen des Körpers leichter an und verringert die Scher- und Zugkräfte auf der Haut. Dank der luftdurchlässigen Porenstruktur verdampft die überschüssige Flüssigkeit, wodurch das Risiko einer Hautaufweichung (Mazeration) vermindert ist.

Die ReSkin Silikonpflaster lassen sich ohne Verlust der Haftung leicht neu positioniert. Der auf der Oberfläche der ReSkin-Pflaster verwendete Spezialkleber entspricht der ISO 10993-1. Die ReSkin-Pflaster wurden im Labor und in der Praxis auf Zytotoxizität (Zellschädigung), Hautsensibilisierung und Hautreizung intensiv getestet.

Anwendungshinweis: ReSkin Blister Pflaster ist nur für den externen Gebrauch. Es wird direkt auf der sauberen und trockenen Ferse angebracht.

Anleitung zur Reinigung und Wiederverwendung: ReSkin Blister Pflaster wird in Handwäsche gereinigt. Verwenden Sie dabei nur eine milde Seife und warmes Wasser. Nach dem Trocknen kann das Pflaster bis zur Wiederverwendung geschützt in einer Frischhaltefolie aufbewahrt werden. Abhängig von der Nutzungshäufigkeit kann ReSkin Blister Pflaster mehrfach verwendet werden.

Nebenwirkungen: Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Dennoch empfehlen wir, vor der Anwendung die Verträglichkeit an einer unauffälligen Stelle zu prüfen. Bei Hautirritationen, Hautrötung, Juckreiz und Nebenwirkungen jeglicher Art sofort das Pflaster entfernen und einen Arzt aufsuchen.

Gegenanzeige: Bei Diabetes oder Durchblutungsstörungen sprechen Sie vor der Anwendung mit Ihrem Arzt. Ist eine Allergie oder Überempfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile bekannt, wird von der Anwendung abgeraten. Bei Allergikern empfiehlt es sich, vorher einen Allergietest durchführen zu lassen.

Vorsichtsmaßnahmen: Bewahren Sie ReSkin Blister Pflaster für Kinder unzugänglich auf.