MAKESA Tüll

130,90 499,80 

  • Eine einseitig mit Silikon beschichtete Wundauflage
  • Zur Behandlung akuter und chronischer Wunden
  • Sanft haftend und anschmiegsam
  • Verklebt nicht mit der Wunde
  • Schmerzfrei abnehmbar
  • Anlage bis zu 7 Tage

 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 2027-1 Kategorie:
  • Beschreibung

Beschreibung

Die sterile Wundauflage MAKESA Tüll ist weitmaschig strukturiert und einseitig mit Silikon beschichtet. Das Trägermaterial erlaubt bei nässenden Wunden eine einfache Aufnahme der Wundflüssigkeit (= Wundsekret/Exsudat). Durch die Silikonbeschichtung verklebt die Auflage nicht mit der Wunde. Dies gewährleistet weniger Schmerzen beim Verbandwechsel und verhindert die Zerstörung von neu gebildetem Gewebe.

MAKESA Tüll wird für die Behandlung akuter oberflächlicher Wunden z.B. Hautabschürfungen, Schnitt- oder Risswunden, Verbrennungen oder chronische Wunden wie z.B. Dekubitus, Ulcus cruris empfohlen. Vor dem Einsatz der Auflage sollte die Wunde mit steriler physiologischer Kochsalzlösung gereinigt werden.

Die sterilen Wundauflagen sind einzeln eingesiegelt und gebrauchsfertig. Die Größe der Auflage kann mit einer sterilen Schere an die Wundgröße angepasst werden. MAKESA Tüll sollte dann so angelegt werden, dass die Wundränder etwa 2 cm überdeckt werden. Die Fixierung mit einem Verband wird empfohlen.

MAKESA Tüll kann bis zu 7 Tage angelegt bleiben. Die Wundauflage kann jederzeit schmerzfrei abgenommen werden. Bei einer plötzlichen Veränderung der Wunde sollte ein Arzt aufgesucht werden.