Advancis Siltape

15,35 

  • Weiches hautfreundliches Pflaster
  • Auch für Kinder und Neugeborene geeignet
  • Zur Fixierung von Wundauflagen
  • Zur Abdeckung von geschlossenen Wunden
  • Zur Behandlung von Narben
  • Zum Schutz der Augenlider
  • Zur Anwendung unter Sonden, Schläuchen und Sauerstoffmasken
  • Einfache Nutzung durch Perforation

 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,
  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Siltape ist ein weiches, silikonbeschichtetes Pflaster. Dank der gewebeschonenden Eigenschaften des Silikons kann es überall angewendet werden, wo die reguläre Verwendung von Fixierpflastern angezeigt ist.

Vor allem eignet sich Siltape zur Fixierung von Wundauflagen, zur Abdeckung von geschlossenen, trockenen Wunden und zur Narbenbehandlung auf empfindlicher Haut, wie im Gesichtsbereich (z.B. an Ohren und Nase), bei Kindern und Neugeborenen.

Des Weiteren ist das Silikonpflaster die perfekte Lösung zur Fixierung der Augenlider bei Schauspielern für das Theater. Beim Abziehen werden die Wimpern nicht herausgezogen.

Siltape ist auch ideal zur Sicherung von intravenösen Zugängen (= Zugängen in den Venen) und Fistelkathetern. Darüber hinaus kann das Pflaster zum Schutz von brüchigem Gewebe an den Stellen der Haut, die durch Sonden, Schläuche oder Druckverbände stark beansprucht werden, verwendet werden. Es wird direkt auf der Haut angebracht, sodass Schläuche oder Sonden darüber gelegt werden können. Kleine Inzisionsstellen (chirurgische Einschnitte in der Haut), etwa bei z.B. Biopsien, können ebenfalls mit Siltape ohne Gefahr für die Wunde oder die sie umgebende Haut abgedeckt werden.

Das Silikonpflaster kann mehrfach schmerzfrei abgenommen und wieder angebracht werden, ohne dass die empfindliche Haut verletzt wird.

Beim Anbringen oder Entfernen behält Siltape seine Haftkraft bei. Das in einer handlichen Roll-Form gelieferte Pflaster wurde mit Löchern versehen. Diese gewährleisten eine einfache Nutzung ohne Schere.

Gegenanzeigen:

  • Siltape sollte nicht direkt auf geschädigter Haut und offenen, feuchten Wunden verwendet werden.
  • Ist eine Silikonallergie oder -überempfindlichkeit bekannt, wird von der Anwendung abgeraten. Bei Allergikern empfiehlt es sich, vorher einen Allergietest durchführen zu lassen.
  • Bei Hautirritationen, Hautrötung, Juckreiz und Nebenwirkungen jeglicher Art sofort die Anwendung stoppen und einen Arzt aufsuchen.

Das Pflaster sollte trocken bei Raumtemperatur gelagert und nicht dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.