Fußschutz

Fehlstellungen der Zehen sind meist folge von Fußfehlstellungen insbesondere von Spreizfüßen. Hierbei ist der Vorfuß verbreitert, so dass die Mittelfußknochen auseinanderklaffen und die große Zehe sich zunehmend verformt. Einer der bekanntesten Zehenfehlstellungen ist die auswärtsgerichtete große Zehe, Hallux-Valgus. In vielen Fällen kommen Hammerzehen und Krallenzehen zusammen mit der Fehlstellung der großen Zehe vor. Auslöser sind meist schwaches Bindegewebe, Übergewicht und falsches Schuhwerk. Hochhackige, enge und spitzzulaufende Damenschuhe belasten den Vorfuß zu stark und begünstigen einen Spreizfuß. Deshalb sind Frauen häufiger betroffen als Männer. Leichte Fehlstellungen können durch konservative Maßnahmen behandelt werden, wie beispielsweise Barfuß laufen oder bequemes Schuhwerk mit weichem Obermaterial tragen.

Um Ihre Beschwerden zu lindern und den Druckschmerz sowie die Reibung zu verringern, bieten wir  eine Vielzahl an komfortablen und qualitativ hochwertigen Fußschutz-Produkten an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen